Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen,

der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

(George Bernhard Shaw)

Drum liebe Leute lasst Euch sagen:
wandert viel, dann bleibt Ihr jung.
Und statt zu stöhnen und zu klagen,
bekommt Ihr spielend neuen Schwung.

Wander- und Veranstaltungsplan 2019 des Hunsrückvereins Rheinböllen

 

28.07.2019       Wanderung auf dem Lippertsweg bei Beltheim

            Wanderführung: Inge Hebel

            Tel. 06747-9525929

Wanderung auf dem Lippertsweg bei Beltheim   - 1. Runde -

Am Sonntag, den 28.07.2019, treffen wir uns um 11.00 Uhr an der Volksbank Rheinböllen und fahren in Fahrgemeinschaften zum Jugendheim (Gemeindehaus) in Beltheim.              Unter der Führung von Inge Hebel startet hier die mittelschwere Rundwanderung (16 km) um 11.30 Uhr.

Der Wanderweg führt durch Flur und Wald zuerst nach Schnellbach, dann durch den Wald am Schnellbach entlang zur Baybach, danach bergauf nach Sevenich und über Frankweiler schließlich zurück nach Beltheim.

Nach der Wanderung kehren wir im Restaurant „Badische Amtskellerey von 1670“ in Kastellaun zum gemütlichen Abschluß ein.

Weitere Info zur Wanderung bei der Wanderführerin Inge Hebel Tel.-Nr. 06747-9525929.

Gäste sind beim Hunsrückverein Rheinböllen immer herzlich willkommen.

 

05.bis 09. August Wanderwoche für Gäste und Einheimische

Herzliche Einladung zur Wanderwoche des Hunsrückvereins e.V. -Ortsgruppe Rheinböllen in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Rheinböllen

 

vom 5. August bis 9. August 2019

 

für Gäste und Einheimische mit Spaß am Wandern, an der Natur, Geschichte und Kultur

- verbunden mit einer Spendenaktion für die Benefiz-Radtour VOR-TOUR der Hoffnung zugunsten krebs- und leukämiekranker Kinder-

 

Montag 05.08.2019

Rund um Simmern

Start: 10.00 Uhr an der Volksbank in Rheinböllen

Die Wanderwoche beginnt mit einer kleinen Begrüßungsfeier an der Volksbank Rheinböllen.

Anschließend wird in Fahrgemeinschaften nach Simmern zum Simmersee gefahren.

Die Wanderung führt durch Wälder und an drei Mühlen vorbei durch herrliche Auenlandschaften und lädt zum Entspannen ein. Der Bachwanderweg verläuft entlang von Bächen durch schöne, natürliche Bachauen, auf welchen im Sommerhalbjahr teilweise Mutterkühe mit ihren Kälbern oder Jungbullen weiden. Mit etwas Glück können auf den Auenwiesen und den Bäumen entlang der Bäche Graureiher beobachtet werden. Trotz zweier leichter, gemäßigter Anstiegen ist der Rundweg einfach zu erwandern.

Streckenlänge 10 km, Aufstieg ca. 80 m, Dauer ca. 2,5 Stunden

Start der Wanderung am Simmersee: ca. 11.00 Uhr 

Eingekehrt wird im Wirtshaus & Gasthaus Domäne am See im Biergarten.

Wanderführung: Resi und Norbert Vogt

Telefon: 06761-7306  E-Mail: n.vogt@t-online.de

 

Dienstag 06.08.2019

3-Täler Tour bei Kastellaun

Start: 12 Uhr an der Volksbank in Rheinböllen

In Fahrgemeinschaften wird nach Kastellaun gefahren zum Parkdeck Altstadtpassage (Perlengasse, In der Beinde).

Von dort gehen wir zum Kastellauner See, wo die Tour beginnt. Wir wandern durch das Trimmbachtal ins Deimerbachtal bis zur Junkersmühle. Anschließend gehen wir durch das Ourbachtal über den Uhlerkopf zurück nach Kastellaun.

Abkürzungen sind möglich (ca. 6 km oder 8,5 km).Die Gesamtstrecke beträgt 13,5 km und ist leicht zu gehen.

Eingekehrt wird im Landgasthof Altes Stadttor in der Marktstraße in Kastellaun.

Wanderführung: Marita und Günter Hees Tel. 06761-6641

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch 07.08.2019 ist Ruhetag

Donnerstag 08.08.2019

Morgenbachtal-Runde im Binger Wald

Start: 10.00 Uhr an der Volksbank in Rheinböllen

In Fahrgemeinschaften wird zum Parkplatz Bodmannstein bei Waldalgesheim gefahren.

Die Wanderung führt durch die Steckeschlääfer-Klamm und das Morgenbachtal.

Über den Eselspfad geht es mit Blicken auf den Rhein zurück zum Parkplatz.

Die Wanderstrecke ist mittelschwer und ca.13 km lang.

Bei Bedarf wird auch eine kürzere Strecke angeboten (ca.10 km).

Der Abschluss ist in der Waldgaststätte Emmerichshütte bei Kaffee und Kuchen.

Wanderführung: Günter und Ilona Jung Tel. 06764-2772

 

Freitag 09.08.2019

Wanderung im Rheingau über das Niederwalddenkmal und das Hildegardiskloster  

 

Der Rheingau ist wohl die bekannteste Weinlandschaft von Deutschland. In diesem Jahr werden wir in unserer Wanderwoche rund um Rüdesheim wandern.

Start: 10.30 Uhr an der Volksbank in Rheinböllen

Von dort aus fahren wir in Fahrgemeinschaften an die Fähre nach Bingen.

Um 11.30 Uhr setzen wir dann über nach Rüdesheim. Dort startet unsere 13 km lange Wanderung  zum Niederwalddenkmal, dem Jagdschloss und dem Hildegardiskloster. Auf einigen namhaften Wanderwegen werden wir unterwegs  immer wieder mit tollen Aussichten in das Rheintal belohnt. In dem Hildegardiskloster kann eine Kaffeepause eingelegt werden. Danach geht es durch das touristische Rüdesheim zurück zur Fähre. Die Wanderung ist mittelschwer.

Alle weiteren Fragen beantworten gerne die Wanderführer Manfred Pilger (Tel.06764/2466) sowie Wolfgang Kräll (Tel.06764/302294).  

Kürzere Alternative zur Rheingauwanderung mit Josef Karl:

Start: 10.30 Uhr an der Volksbank in Rheinböllen

Wir fahren mit den Autos nach Bingen zum Parkplatz an der Fähre.

Mit der Fähre fahren wir dann nach Rüdesheim und gehen zur Seilbahn-Station. Mit der Kabinenbahn geht es  hoch zum Niederwald-Denkmal. Von hier machen wir eine Wanderung über das Hildegardiskloster von ca. 9 km. Am Hildegardiskloster wird eine Kaffeepause eingelegt. Zur kurzen Tour ist eine Anmeldung erwünscht bei Josef Karl, Tel.: 06766-392.

Zum Abschluss der Wanderwoche kehren wir dann in der Gaststätte "Tennishalle zum Postpfad" Spitalwiese 2, in Waldalgesheim ein.

 

 

 

 

17. bis 20. August

            Radtour am Niederrhein bei Aachen und Holland

            Organisation: Horst Kremers und Josef Karl     Tel. 06766-392

 

18.      Rundwanderung Lorch über das Nieder- und Sauertal

            Wanderführung: Erika Linnenbach und Wolfgang Menzel

            Tel. 06724-6535

 

25.       Sommerfest

 

08.      Wanderung auf der Traumschleife „Gräfin Loretta“ bei Frauenberg an der Nahe

            Wanderführung: Karin und Werner Wayand      Tel. 06764-2864

 

 

22.       Wanderung auf der Maar-Erlebnisroute „Die schönsten Augen der Eifel“

            Wanderführung: Marita und Günter Hees          Tel. 06761-6641

 

 

Wanderwoche im Erzgebirge vom 29. Sept. 2019 bis 06. Okt. 2019

Sonntag, den 29.09.2019, Anreise     Am späten Nachmittag Begrüßung    im Hotel „Danelchristelgut“  in Lauter/Sachsen, Zimmerverteilung und Abendessen.

 

Montag, den 30.09.2019   bis Samstag, den  05.10.2019

             6  Wandertage  - wie Plan -  mit Wanderführer/in     Wanderstrecken von ca. 10 km bis 18 km (Tagesform)                 Start gegen 9.00 Uhr    -    Rückkehr  gegen 17.30 Uhr

 

Sonntag, den 06.10.19,   Frühstück ab 8.00 Uhr  anschl. Heimreise

Inklusivleistungen                                                                                                                    Hin- und Heimfahrt und alle Bustransfers laut Wanderprogramm                                                         7x Übernachtung/Frühstücksbuffet, 6x Abendessen/Buffet, 1x Grillabend incl. Musik,                    2x Mittagsimbiss, 1x Abendgestaltung, Wanderführer/in, Eintrittsgelder und die Fahrt mit der Fichtelbergbahn sowie Trinkgelder

Reisepreis  (bei  40 Teilnehmer/innen)       pro Person/Doppel-/Zweibettzimmer   650,00 €                                                            pro Person/Einzelzimmer                     713,00 €

Falls die Teilnehmerzahl unter- oder überschritten wird, ändert sich der Reisepreis entsprechend!

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen. Über die Firma Vogt’s Reisen ist ein Abschluss einer Versicherung möglich. Die Organisatorin nimmt die Anträge entgegen und kassiert die Extra-Kosten!

Eine Anzahlung in Höhe von 300,00 €  an die Organisatorin ist ab 05. März 2019 möglich:       Helga Wendling   -   Volksbank Rheinböllen eG    -    IBAN: DE68 5606 2227 0100 1328 10 und gilt gleichzeitig als verbindliche Anmeldung! Die Restzahlung (350,00 € bzw. 413,00 €) sollte bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn erfolgt sein.

Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge der Anmeldung, Vereinsmitglieder werden bevorzugt. Sollte die Höchstteilnehmerzahl überschritten werden, erfolgt eine Registrierung auf einer Warteliste. Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, es haftet weder   der Hunsrückverein noch die Organisatorin und auch nicht der/die Wanderführer/in.

Weitere Info‘s über die Wanderreise bei der Organisatorin Helga Wendling               Telefon-Nr.:  06764/2159    Handy-Nr.:  0175-1002014    E-Mail:  helgawendling@gmx.de

 

Beschreibung der Wanderwoche zum Ausdrucken
Erzgebirge Ausschreibung Wanderwoche.pdf
PDF-Dokument [74.7 KB]

13.       Steeger Panoramarundweg

            Wanderführung: Helga Wendling

            Tel. 06764-2159

 

27.       Der Brexbachschluchtweg bei Höhr-Grenzhausen        

            Wanderführung: Hans Schubach          Tel. 06764-700

 

10.       Wanderung auf Helgas Traumschleife

            Wanderführung: Helga Wendling

            Tel. 06764-2159

 

Fr. 15.  Vereinsabend im Alten Schulsaal des Gemeindezentrums Rheinböllen 19.00 Uhr

 

08.       Nikolauswanderung                             

            Ansprechpartner: Josef Karl    

            Tel. 06766-392

 

Sa.21.  Adventsfeier im Alten Schulsaal des Gemeindezentrums Rheinböllen

            (mit Anmeldung) um 18.00 Uhr

 

31.       Silvesterwanderung in Ellern               

            Ansprechpartner: Josef Karl    

            Tel. 06766-392

 

Wanderplan 2019 zum Ausdrucken
Wanderplan2019.pdf
PDF-Dokument [18.7 KB]

 

Bitte aus Gründen der Müllvermeidung wiederverwertbare Trinkgefäße zur Wanderung mitbringen (falls unterwegs Getränke angeboten werden).

 

Ebenso bitte an unser Liederheft denken.

 

Wir wandern bei jeder Witterung. Es gibt für jedes Wetter die richtige Kleidung.

Für Unfälle bei unseren Veranstaltungen besteht kein Versicherungsschutz.
Es haftet weder der Hunsrückverein noch der jeweilige Wanderführer.

Wanderungen in der Woche sowie ausführliche Beschreibungen zu allen anderen Wanderungen, Touren und Veranstaltungen werden kurzfristig in "Heimat Aktuell", der lokalen Presse und auf unserer Internetseite bekannt gegeben.

Bei einer Begrenzung der Teilnehmeranzahl gilt die Reihenfolge der Eingänge der verbindlichen Anmeldungen und die Reihenfolge der Überweisungen des Teilnehmerpreises. Mitglieder werden bevorzugt.

Bitte helfen Sie mit, die Natur und die Umwelt zu schützen - eine wesentliche Aufgabe des Hunsrückvereins.


 

 

Änderungen im Veranstaltungsplan bleiben uns vorbehalten. Bitte die Termine immer in der Homepage und in der Presse nachprüfen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hunsrückverein Rheinböllen