Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen,

der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

(George Bernhard Shaw)

Drum liebe Leute lasst Euch sagen:
wandert viel, dann bleibt Ihr jung.
Und statt zu stöhnen und zu klagen,
bekommt Ihr spielend neuen Schwung.

Wander- und Veranstaltungsplan 2019 des Hunsrückvereins Rheinböllen

 

 


 

 

 

22.09.2019       Wanderung auf der Maar-Erlebnisroute „Die schönsten Augen der Eifel“

            Wanderführung: Marita und Günter Hees          Tel. 06761-6641

Zur Wanderung "Die schönsten Augen der Eifel " am Sonntag, 22.09.2019 laden wir ein.
Abfahrt ist um 10 Uhr 30 am ZOB in Rheinböllen mit Zwischenstopp in Simmern am Sonnenhof. Es wird mit dem Bus in die Eifel nach Schalkenmehren gefahren. Von dort werden wir das Schalkenmehrener Maar, das Weinfelder Maar ( Totenmaar ), mit Besichtigung der Kapelle, und das Gemündener Maar umwandern. Die Streckenlänge kann man flexibel gestalten, zwischen 10 und 12 Km. Es gibt auch mehrere Möglichkeiten die Strecke abzukürzen.
Wieder in Schalkenmehren angekommen, kehren wir im Cafe - Resturant Maarblick ein. Gäste sind herzlich willkommen. Fahrtkosten ca. 15 €.
Info bei Wanderführern Marita und Günter Hees Tel. 06761/6641

 

 

Wanderwoche im Erzgebirge vom 29. Sept. 2019 bis 06. Okt. 2019

Sonntag, den 29.09.2019, Anreise     Am späten Nachmittag Begrüßung    im Hotel „Danelchristelgut“  in Lauter/Sachsen, Zimmerverteilung und Abendessen.

 

Montag, den 30.09.2019   bis Samstag, den  05.10.2019

             6  Wandertage  - wie Plan -  mit Wanderführer/in     Wanderstrecken von ca. 10 km bis 18 km (Tagesform)                 Start gegen 9.00 Uhr    -    Rückkehr  gegen 17.30 Uhr

 

Sonntag, den 06.10.19,   Frühstück ab 8.00 Uhr  anschl. Heimreise

Inklusivleistungen                                                                                                                    Hin- und Heimfahrt und alle Bustransfers laut Wanderprogramm                                                         7x Übernachtung/Frühstücksbuffet, 6x Abendessen/Buffet, 1x Grillabend incl. Musik,                    2x Mittagsimbiss, 1x Abendgestaltung, Wanderführer/in, Eintrittsgelder und die Fahrt mit der Fichtelbergbahn sowie Trinkgelder

Reisepreis  (bei  40 Teilnehmer/innen)       pro Person/Doppel-/Zweibettzimmer   650,00 €                                                            pro Person/Einzelzimmer                     713,00 €

Falls die Teilnehmerzahl unter- oder überschritten wird, ändert sich der Reisepreis entsprechend!

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen. Über die Firma Vogt’s Reisen ist ein Abschluss einer Versicherung möglich. Die Organisatorin nimmt die Anträge entgegen und kassiert die Extra-Kosten!

Eine Anzahlung in Höhe von 300,00 €  an die Organisatorin ist ab 05. März 2019 möglich:       Helga Wendling   -   Volksbank Rheinböllen eG    -    IBAN: DE68 5606 2227 0100 1328 10 und gilt gleichzeitig als verbindliche Anmeldung! Die Restzahlung (350,00 € bzw. 413,00 €) sollte bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn erfolgt sein.

Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge der Anmeldung, Vereinsmitglieder werden bevorzugt. Sollte die Höchstteilnehmerzahl überschritten werden, erfolgt eine Registrierung auf einer Warteliste. Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, es haftet weder   der Hunsrückverein noch die Organisatorin und auch nicht der/die Wanderführer/in.

Weitere Info‘s über die Wanderreise bei der Organisatorin Helga Wendling               Telefon-Nr.:  06764/2159    Handy-Nr.:  0175-1002014    E-Mail:  helgawendling@gmx.de

 

Beschreibung der Wanderwoche zum Ausdrucken
Erzgebirge Ausschreibung Wanderwoche.pdf
PDF-Dokument [74.7 KB]

13.       Steeger Panoramarundweg

            Wanderführung: Helga Wendling

            Tel. 06764-2159

Der Hunsrückverein Rheinböllen erwandert am Sonntag, den 13. Okt. 2019, unter der Führung von Helga Wendling, den Steeger Panoramarundweg.

Zur Wanderung treffen wir uns um 12.30 Uhr an der Volksbank Rheinböllen und fahren in Fahrgemeinschaften zum Wanderparkplatz am Weiherturm (Ortseingang Steeg,  gegenüber der Turnhalle).

Hier beginnt der 10 km lange Rundweg mit einer Höhendifferenz von 218 m.

Die Wanderung führt über Feld- und befestigte Wege und bietet viele Höhepunkte, darüber hinaus verzaubern zahlreiche, wunderschöne Ausblicke.

Zum gemütlichen Abschluss wird im Hotel „Blüchertal“ in Steeg eingekehrt.

Gäste sind beim Hunsrückverein herzlich willkommen.

Info:  Telefon-Nr.: 06764/2159,  Handy-Nr.: 0175-1002014

 

 

27.       Der Brexbachschluchtweg bei Höhr-Grenzhausen        

            Wanderführung: Hans Schubach          Tel. 06764-700

 

10.       Wanderung auf Helgas Traumschleife

            Wanderführung: Helga Wendling

            Tel. 06764-2159

 

Fr. 15.  Vereinsabend im Alten Schulsaal des Gemeindezentrums Rheinböllen 19.00 Uhr

 

08.       Nikolauswanderung                             

            Ansprechpartner: Josef Karl    

            Tel. 06766-392

 

Sa.21.  Adventsfeier im Alten Schulsaal des Gemeindezentrums Rheinböllen

            (mit Anmeldung) um 18.00 Uhr

 

31.       Silvesterwanderung in Ellern               

            Ansprechpartner: Josef Karl    

            Tel. 06766-392

 

Wanderplan 2019 zum Ausdrucken
Wanderplan2019.pdf
PDF-Dokument [18.7 KB]

 

Bitte aus Gründen der Müllvermeidung wiederverwertbare Trinkgefäße zur Wanderung mitbringen (falls unterwegs Getränke angeboten werden).

 

Ebenso bitte an unser Liederheft denken.

 

Wir wandern bei jeder Witterung. Es gibt für jedes Wetter die richtige Kleidung.

Für Unfälle bei unseren Veranstaltungen besteht kein Versicherungsschutz.
Es haftet weder der Hunsrückverein noch der jeweilige Wanderführer.

Wanderungen in der Woche sowie ausführliche Beschreibungen zu allen anderen Wanderungen, Touren und Veranstaltungen werden kurzfristig in "Heimat Aktuell", der lokalen Presse und auf unserer Internetseite bekannt gegeben.

Bei einer Begrenzung der Teilnehmeranzahl gilt die Reihenfolge der Eingänge der verbindlichen Anmeldungen und die Reihenfolge der Überweisungen des Teilnehmerpreises. Mitglieder werden bevorzugt.

Bitte helfen Sie mit, die Natur und die Umwelt zu schützen - eine wesentliche Aufgabe des Hunsrückvereins.


 

 

Änderungen im Veranstaltungsplan bleiben uns vorbehalten. Bitte die Termine immer in der Homepage und in der Presse nachprüfen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hunsrückverein Rheinböllen