Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

wir sind wieder gemeinsam unterwegs.

 

Aber die Coronavirus-Pandemie ist noch nicht vorbei, deswegen heißt es, aufmerksam bleiben. Schützen können wir uns mit der AHA Formel:

Abstand wahren, auf Hygiene achten und – da wo es eng wird – eine Alltagsmaske tragen.

 

Auch wenn es schwerfällt:

·         beim Wandern Abstand halten, mindestens 1,5 -2 m

·         gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen vermeiden

·         keine Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel oder Ähnliches teilen

·         am besten auf Fahrgemeinschaften verzichten oder alle im Auto tragen eine Alltagsmaske

 

 

 

 

Das Corona Virus bereitet uns Unbehagen,

doch hält es uns nicht ab

vom Wandern und Radeln.

Wir sind wieder unterwegs in dieser Zeit,

aber stets zur Achtsamkeit bereit.

Sind wir dann draußen in unsrer schönen Natur,

gibt es von Frust mehr keine Spur.

 

Es grüßt euch euer Vorstand.

Bleibt gesund und munter.

Lasst euch die gute Laune nicht nehmen.

 

Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen,

der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

(George Bernhard Shaw)

Drum liebe Leute lasst Euch sagen:
wandert viel, dann bleibt Ihr jung.
Und statt zu stöhnen und zu klagen,
bekommt Ihr spielend neuen Schwung.

Unser Wanderangebot für das Jahr 2020

 

Hygieneregeln für Busfahrten

Der Bus darf voll besetzt werden.

Während der Fahrt muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.

Beim Einsteigen muss jeder seine Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel ist vor Ort).

Während der Fahrt darf nicht gegessen und auch kein Alkohol getrunken werden (alkoholfreie Getränke sind erlaubt).

Die Toilette darf nur im Notfall benutzt werden.

Im Bus wird eine Liste mitgeführt, auf der Adressen und Telefonnummern der Teilnehmer erfasst sind.

 

Wanderwoche im Harz vom 27. Sept. 2020 bis 04. Okt. 2020

Sonntag, den 27.09.2020, Anreise

Abfahrt um 08:30 Uhr am ZOB in Rheinböllen

Mittagspause in Goslar mit anschließender geführter Stadtbesichtigung, am späten Nachmittag Ankunft im Hotel „Zur Erholung“ in Braunlage, Zimmerverteilung und Abendessen

6 Wandertage von Montag, den 28.09.2020, bis Samstag, den 03.10.2020,

Wanderstrecken von ca. 13 km bis 18 km, Start der Wandertouren jeweils gegen 9.00 Uhr -

Sonntag, den 04.10.20, Frühstück ab 8.00 Uhr, anschl. Heimreise

Inklusivleistungen

Hin- und Rückfahrt mit dem Reisebus sowie alle Bustransfers bei den Wandertouren,

7x Übernachtung/Frühstücksbuffet, 6x Abendessen (2 Menus zur Auswahl),

1x Mittagsimbiss, Eintrittsgelder, Fahrten mit den Seilbahnen, Fahrt mit der Harzquerbahn vom Brocken sowie alle Trinkgelder

Reisepreis (bei 25 Teilnehmer/innen) pro Person/Doppel-/Zweibettzimmer 650,00 €,

pro Person/Einzelzimmer 685,00 €

Falls die Teilnehmerzahl unterschritten wird, kann sich der Reisepreis noch geringfügig ändern

Bitte bis zum 31.01.2020 die Anmeldung per Mail /telefonisch mit Anzahl Personen und Zimmerwunsch (DZ/EZ) an den Organisator

Auch die Teilnehmer/-innen auf der Interessentenliste werden gebeten, sich anmelden.

Bitte die Anzahlung in Höhe von 250,00 € bis zum 15. Februar 2020 an den Organisator

Hans Schubach  vornehmen.

Die Anzahlung gilt gleichzeitig als verbindliche Anmeldung! Die Restzahlung (400,00 € bzw. 435,00 €) sollte bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn erfolgt sein.

Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge der Anmeldung, Vereinsmitglieder

werden bevorzugt. Sollte die Höchstteilnehmerzahl überschritten werden, erfolgt eine

Registrierung auf der Warteliste. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, es haftet weder

der Hunsrückverein noch der Organisatorin oder der/die Wanderführer/in.

Weitere Infos über die Wanderreise bei dem Organisator Hans Schubach

Telefon-Nr.: 06764/700, E-Mail: hschubach55@gmail.com

 

04.10.2020       Rundwanderung bei Dörth

            Wanderführung: Wolfgang Kräll und Josef Karl

Am Sonntag den 04.10.2020 steht folgende Wanderung zum Mitwandern auf dem Programm:

Treffpunkt: 12:30 Uhr in Dörth auf dem Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus.

Tourenverlauf: Rundgang um Dörth- über Hungenroth hinab ins Tal zur Kieslei und wieder hoch nach Karbach zu einem Aussichtspunkt wo wir weit bis auf die andere Rheinseite sehen können. Von hier geht es wieder zurück über die Kirche St. Quintin nach Dörth.

Länge der Tour: ca. 10 km

Nach der Wanderung kehren wir im Restaurant Loreley in Emmelshausen ein. (Rhein-Mosel-Straße 39)

Weitere Infos bei Wolfgang Kräll Tel.: 06764-302294 oder Josef Karl, Tel.: 06766-392

 

2. Oktoberhälfte        Traumschleifchen Baybachquellen

In der zweiten Oktoberhälfte bietet Wanderführer Wolfgang Kräll für die Senioren des Hunsrückvereins Rheinböllen eine „Wanderung mit Muße“ an.

Gewandert wird auf dem Traumschleifchen Baybachquellen. Rund um die Quellbäche, die in Hausbay zum Baybach zusammenfließen, der dann 32 km später in die Mosel mündet, wurde ein interessanter Weg eingerichtet.

Die Strecke führt über gut begehbare Wald- und Wiesenwege mit schönen und weiten Aussichten. Unterwegs kann man den Bahnhof Pfalzfeld mit seinen Schlafwagenwaggons, den Pfalzfelder Obelisk und den Wasserturm am Bahnhof sehen.

Es werden zwei Wanderungen angeboten.

Version 1: Traumschleifchen Baybachquellen, Länge:7 km

Version 2: Wanderung zum Mühlenteich und zurück, Länge: 3 km

Wir bitten darum, dass jeder, der Interesse hat mitzuwandern, sich bei dem Wanderführer Wolfgang Kräll, Tel 06764-302294 oder Ilona Jung, Tel. 06764-2772 meldet.

So können wir dafür sorgen, dass genügend PKWs für die Fahrgemeinschaften zur Verfügung stehen. Außerdem können wir den Termin für die Wanderung je nach Wetterlage ganz kurzfristig festlegen. Wir werden dann die gemeldeten Teilnehmer telefonisch informieren.

Treffpunkt ist auf dem Rheinböllener Marktplatz am „Reerebore“ um 14.00 Uhr.

Termin: 2. Oktoberhälfte an einem Wochentag

Die Hygiene- und Abstandsregeln werden beachtet.

 

18.10.2020    Vitaltour "Wald, Wein & Horizonte"

         Wanderführung: Wolfgang Piroth       Tel. 06761-67 68

 

 

 

24.       Orgelwanderung des Hauptvereins im Glantal

            Fällt aus wegen Corona!

 

08.     Hunsrückbahn-Wanderweg zwischen Buchholz und Boppard    

            Wanderführung: Helga Wendling          Tel. 06764-2159

 

 

 

 

 

22.       Vereinsabend im Alten Schulsaal des Gemeindezentrums Rheinböllen

 

06.       Nikolauswanderung      Ansprechpartner: Josef Karl     Tel. 06766-392

 

Sa.19.  Adventsfeier im Alten Schulsaal des Gemeindezentrums Rheinböllen

            (mit Anmeldung)

 

31.       Silvesterwanderung in Ellern    Ansprechpartner: Josef Karl     Tel. 06766-392

 

Unser Wanderplan 2020 zum Ausdrucken:

Wanderplan PDF zum Ausdrucken
Wanderplan2020.pdf
PDF-Dokument [10.0 KB]

 

Bitte aus Gründen der Müllvermeidung wiederverwertbare Trinkgefäße zur Wanderung mitbringen (falls unterwegs Getränke angeboten werden).

 

Ebenso bitte an unser Liederheft denken.

 

Wir wandern bei jeder Witterung. Es gibt für jedes Wetter die richtige Kleidung.

Für Unfälle bei unseren Veranstaltungen besteht kein Versicherungsschutz.
Es haftet weder der Hunsrückverein noch der jeweilige Wanderführer.

Wanderungen in der Woche sowie ausführliche Beschreibungen zu allen anderen Wanderungen, Touren und Veranstaltungen werden kurzfristig in "Heimat Aktuell", der lokalen Presse und auf unserer Internetseite bekannt gegeben.

Bei einer Begrenzung der Teilnehmeranzahl gilt die Reihenfolge der Eingänge der verbindlichen Anmeldungen und die Reihenfolge der Überweisungen des Teilnehmerpreises. Mitglieder werden bevorzugt.

Bitte helfen Sie mit, die Natur und die Umwelt zu schützen - eine wesentliche Aufgabe des Hunsrückvereins.


 

 

Änderungen im Veranstaltungsplan bleiben uns vorbehalten. Bitte die Termine immer in der Homepage und in der Presse nachprüfen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hunsrückverein Rheinböllen